postheadericon Farbakzente, Licht und Schatten

Neben der Formgebung spielt beim Design auch die Farbgestaltung eine entscheidende Rolle. Eventuell werden hier Trends bei den Farben gesetzt. Oft ist nicht die Farbe entscheidend, sondern die Nuance eines Farbtons setzt sich zu einer bestimmten Zeit durch und sind damit aktuelle Mode.
Das Wechselspiel an Farben, Materialien und Texturen ergänzt die Formgestaltung auf unterschiedliche Art und Weise. Formen können je nach Material und Oberfläche durch Farben kaschiert oder hervorgehoben werden. Die Bildung von Mustern kann Formen verzerren oder unterstreichen. Die Optik kann hier durchaus täuschende Effekte hervorrufen und in diesem Sinne eingesetzt werden. Die Gestaltung der Farben, die zueinander passen und dazu geeignet sind, Effekte hervorzurufen, zu unterstreichen oder zu kaschieren sind vielfältig. In den unterschiedlichen Bereichen, wo Farbeffekte eingesetzt werden, muss neben dem Farbton, Farbsättigung auch das Material mit seiner Textur angemessen berücksichtigt werden.